www.jugendschutzbeauftragte.net

IW Internet World 05/2005

Waechter der guten Sitten - JugendschutzbeauftragteDer Jugendschutzbeauftragte im Internet
erschienen unter

Wächter der guten Sitten
IW Internet World 05/2005
Autor: Immo W. Fietz

Der durch den Gesetzgeber geforderte Jugendschutzbeauftragte eines Internet-Angebots mit jugendgefährdenden oder entwicklungs-beeinträchtigenden Inhalten entwickelt sich zunehmend zu einem lukrativen Tätigkeitsfeld für Anwälte und Selbsthilfeorganisationen.

Was sind aber konkret die Anforderungen an einen Jugendschutzbeauftragten aus fachlicher, juristischer und technischer Sicht und was kostet eine solche Dienstleistung insbesondere aus dem Blickwinkel kleinerer Anbieter.

[...] Jugendschutzbeauftragte können geeignete Mitarbeiter oder auch aussenstehende Personen sein. Die eigene Person des Betreibers oder die seiner unmittelbaren Angehörigen scheidet jedoch aus. [...]

Dieser Artikel ist in dem Internet-Magazin IW Internet World in der Ausgabe Mai 2005 mit dem Titel "Wächter der guten Sitten" erschienen.

Weitere wissenschaftliche Publikationen zum Thema Jugendschutz werden hier demnächst veröffentlicht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Wir sind bemüht, alle Fragen innerhalb eines Werktages zu beantworten. Gerne können Sie mit uns auch einen telefonischen Beratungstermin vereinbaren.
Pflichtfelder sind mit * markiert.




Jugendschutzbeauftragter
im Internet

Vertrag
FAQ
Kunden-Center