Antrag zur Bestellung Jugendschutzbeauftragter

Einfach online bestellen

Nach den gesetzlichen Vorgaben muss ein Sachverständiger grundsätzlich im Ergebnis offen seine Aufgabe angehen. So ist es nicht zulässig, einen schriftlichen gerichtlichen Gutachten-Auftrag bereits durch einen Festpreis festzulegen.

Im privaten (unternehmerischen) Bereich kann es unter Umständen möglich sein, Ihnen ein verbindliches Preisangebot zu geben, wenn Sie uns dazu möglichst genau und kurz mitteilen, um welchen Sachverhalt es sich handelt.

Nennen Sie uns möglichst genau, wie umfangreich wir tätig werden sollen - z. B. Beratung, Stellungnahme, Abnahme, schriftliches Gutachten, Gerichtsgutachten - und nennen Sie uns auch in Stichworten den Sachverhalt.

In der Regel sichten wir bei klassischen Problemen mit Internet-Dienstleistern Ihre Website bzw. Ihre Unterlagen und führen zunächst eine Erstberatung durch.

Antrag zur Bestellung Jugendschutzbeauftragter

Bitte füllen Sie dieses Formular sorgfältig aus.
Die Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Dieses Angebot richtet sich ausschliefllich an Unternehmen. Wir prüfen nach der Versendung Ihren Antrag. Das Bestellungsverhältnis kommt mit unserer Annahme zustande. Sie erhalten bei Annahme weitere Unterlagen per E-Mail, den Zugang zu unserem Online-Kundencenter sowie wichtige Hinweise zum Bestellungsverhältnis.

§ 1 Vertragspartner

Auftragnehmer ist JugendSchutzBeauftragte.Net, vertreten durch FIETZ.MEDIEN GmbH, Herrn Dipl.-Wirtschaftsjurist(FH) Immo W. Fietz als Jugendschutzbeauftragter nach §7 JMStV.

Auftraggeber:

§ 1.1 Domain(s) des Bestellungsverhältnisses

* alle Preisangaben zzgl. MwSt.

 

§ 2 Leistungsumfang

Der Auftragnehmer wird für den Auftraggeber als Jugendschutzbeauftragter nach §7 JMStV tätig. Die Parteien vereinbaren den in den Allgemeinen Vertragsbedingungen beschriebenen Leistungsumfang. Diese Bedingungen werden Vertragsbestandteil.

§ 3 Zahlung

Die Parteien vereinbaren eine jährliche Vorauszahlung der fälligen Monatsbeträge. Die Zahlungsweise legt der Auftraggeber fest.

Bitte wählen Sie Ihre Zahlungsart:

 

Wenn Sie sich für das kostenlose und bequeme Lastschriftverfahren entschieden haben, geben Sie hier bitte Ihre Bankverbindungsdaten ein.

§ 4 Sonstiges

Pflichtfelder sind mit * markiert.
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, nicht geeignete Anträge abzulehnen oder nach Stichproben sowie Einzelauswahl einen Identitätsnachweis einzufordern. Dies bezieht sich auch auf Angebote, die aufgrund Ihres Inhalts, Darstellung und Umfangs nicht geeignet sind, durch uns zu den günstigen Monatspauschalen von 9,90 EUR zzgl. MwSt. betreut zu werden. Sie erhalten in diesen Fällen eine entsprechende Mitteilung und ein erneutes Angebot, das Sie nach Prüfung formlos annehmen können. Gerne beantworten wir diesbezüglich Ihre Fragen.

§ 5 Datenschutz

Jugendschutzbeauftragter im Internet

Der Jugendschutzbeauftragte ist immer dann zu bestellen, wenn ein Internet-Angebot entwicklungsbeeinträchtigende oder jugendgefährdende Inhalte geschäftsmässig bereithält. Der Gesetzgeber geht insbesondere bei Angeboten, die erotische oder gewaltverherrlichenden Content beinhalten, von einer potentiellen Gefährdung der Jugend aus.

Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie sich von uns in Fragen des Jugendschutzes im Internet beraten, bevor Sie durch eine Abmahnung oder Strafanzeige weiteren Schaden haben. Unwissenheit und laienhaftes Vorgehen schützt Sie nicht vor Ordnungsgeldern oder Sperrungsverfügungen.

PayPalHaftpflicht sicherICRA

Kontakt

FIETZ.MEDIEN GmbH
Schlepegrellstr. 54
29223 Celle

 info@jugendschutzbeauftragte.net
0800 250 405 0  (kostenlos)

Logo: JugendSchutzBeauftragte.Net
Jugendschutzbeauftragter Altersverifikationssysteme Fragen & Antworten nach Tags Der Jugendschutzbeauftragte